Willkommen bei der Hobbyzucht der Hesselberger Meeris
 Willkommen bei der Hobbyzucht                                                                                                                                                                           der Hesselberger Meeris                                                                                                                                                                              

Was gehört zur Austattung des " Käfigs"

EINSTREU: Was gibt es alles?                                                                             

Stroh: Ist nicht so gut geeignet,weil es schnell durchnässt.Dadurch liegen die Tiere im nassen und auch im kalten Einstreu.Aber für die Außen - und Kaltstallhaltung ist Stroh als Isolierung gut geeignet.Es kommt auf das Einstreu oben drauf.Oft fressen die Tiere auch das Stroh.

Katzenstreu und Pellets sind nix.Sie sind zu hart.Sie reizen die Füße! Es können Abzesse entstehen.Katzenstreu kann mit dem Futter aufgenommen werden und es staubt.                                                                                  Rapsstroh:schlechte saugfähigkeit.Starke Geruchsbelästigung                       Sägespäne: zu fein und staubig.                                                                            HOBELSPÄNE aus Weichholz sind gut geeignet.

HANFSTREU:sehr gut geeignet, ergiebig ,aber teurer                                                           Ich persönlich mische Hobelspäne und Hanfstreu oder nehme nur Hanfstreu weil es einfach viel ergiebiger ist als Hobelspäne.                                                                   

Schutzhütte,Häuschen,Unterschlumpf

Das kann aus Holz oder Plastik sein.Wichtig ist,das jedes Tier einen Unterschlupf hat.So kann es sich in "seine Hütte" zurückziehen  wenn es seine Ruhe haben möchte.                                                                                     Man kann aus Holzscheiden einen Unterschlupf bauen,einen Wäschekorb nehmen,Blumentöpfe,"Kanalrohre" aus Plastik usw.

Trinknapf oder Trinkflasche,Heuraufe,Fressnapf

REINIGUNG des Geheges und des Zubehörs                                                       Meerschweinchen haben keine wirklich "festen" Plätze wo sie hin machen.  Meisten machen sie tort hin wo sie fressen ( Heuraufe). In die Hütte.Dieser Platz ist oft schnell durchnässt und vollgeknödelt.Der sollte regelmäßig  grob gereinigt werden. Je nach Größe des Gegeges und der Anzahl der Tiere ist das Gehege einmal wöchentlich zu reinigen.Hygiene ist wichtig.Gehege,Häuschen und Fress - und Trinkgefäße regelmäßig reinigen. Übertriebene Reinigung mit Desinfektionsmitteln bitte vermeiden.Es kann die Haut und die Atemwege des Tieres angreifen.